masken Auf dem Weg in die Zweisprachige Neue Mittelschule können Sie Kunstwerke in Form von Masken bewundern. Diese sind von Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klasse im Rahmen der Bildnerischen Erziehung unter der Leitung von Anica Kostyan angefertigt worden. Das kreative und künstlerische Arbeiten mit Ton hat den Kindern viel Spaß gemacht. Die künstlerischen Arbeiten können sie nun jeden Tag am Weg zur Schule bestaunen.

xchange_gruppenbild Aufgrund der aktuellen Geschehnisse haben wir an der Zweisprachigen Neuen Mittelschule Großwarasdorf ein Projekt gestartet, das sich mit Menschen auf der Flucht beschäftigt. In der Auseinandersetzung mit diesem Thema haben die Schülerinnen und Schüler vorerst Begriffe wie Asylanten, Flüchtlinge, unbegleitete Jugendliche u.ä. geklärt, und sich dann mit einzelnen Biografien von Menschen auf der Flucht auseinandergesetzt, um einerseits Konfliktherde auf der Welt kennenzulernen und andererseits um sich damit auseinanderzusetzten, wie einzelne Menschen ihre Flucht erlebt haben.

exk eisenstadt1 Die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse nahmen am Donnerstag, den 15.10. an einer Exkursion nach Eisenstadt teil. Nach dem Besuch im Landesmuseum, wo sich alles um die Steinzeit und die Römerzeit drehte, ging es weiter in das Landesmuseum. Dort durfte jedes Kind ein Bild eines berühmten burgenländischen Künstlers neu interpretieren und neu gestalten. Mit viel neuem Wissen traten die Kinder am Nachmittag wieder die Heimreise an.

bibi oberwart Am 6. Oktober haben die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse die Berufsinformationsmesse in Oberwart besucht. Das Angebot war sehr reichhaltig. Die Schülerinnen und Schüler haben einen Eignungstest beim AMS Stand durchgeführt und haben Informationen von unterschiedlichen Schulen erhalten. Nebenbei konnten sie viele Dinge ausprobieren, basteln und sich sportlich betätigen. Nach vier Stunden haben sie die Veranstaltung mit vielen Informationen und Geschenken verlassen.