exk eisenstadt1 Die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse nahmen am Donnerstag, den 15.10. an einer Exkursion nach Eisenstadt teil. Nach dem Besuch im Landesmuseum, wo sich alles um die Steinzeit und die Römerzeit drehte, ging es weiter in das Landesmuseum. Dort durfte jedes Kind ein Bild eines berühmten burgenländischen Künstlers neu interpretieren und neu gestalten. Mit viel neuem Wissen traten die Kinder am Nachmittag wieder die Heimreise an.

bibi oberwart Am 6. Oktober haben die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse die Berufsinformationsmesse in Oberwart besucht. Das Angebot war sehr reichhaltig. Die Schülerinnen und Schüler haben einen Eignungstest beim AMS Stand durchgeführt und haben Informationen von unterschiedlichen Schulen erhalten. Nebenbei konnten sie viele Dinge ausprobieren, basteln und sich sportlich betätigen. Nach vier Stunden haben sie die Veranstaltung mit vielen Informationen und Geschenken verlassen.

 

img_6059 Die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Zweisprachigen Neuen Mittelschule haben am Freitag, dem 18. September mit zwei bekannten kroatischen Künstlern, nämlich Zlatko Kolarek und Stjepan Pongrac, Hinterglasbilder gemalt. Beide Künstler sind Mitglieder der Künstlervereinigung Naive Malerei in Hlebine und haben ihre Werke auch schon international ausgestellt. Die Schülerinnen und Schüler waren von der neuen Art des Hinterglasmalens beeindruckt. Mit Hilfe der maltechnischen und künstlerischen Unterstützung durch die Künstler sind den Schülerinnen und Schülern sehr schöne Werke gelungen.

img_6039 „Wir sind alle", so hieß das Projekt, das Horst Ragusch vom Mauthausen-Komitee mit den Schülerinnen und Schülern der 4. Klasse absolviert hat.

In verschiedenen Sozialformen versuchte er den Kindern zu vermitteln wie man sich fühlt, wenn man eine andere Meinung vertritt als der Rest der Gruppe, oder auch den Unterschied von Bildern, die man von fremden bzw. vertrauten Personen hat.