img_1342 Am Donnerstag, dem 26.2. war die bekannte deutsche Autorin Usch Luhn zu Besuch in unserer Schule. Sie hat sehr eindrucksvoll über ihren beruflichen Werdegang berichtet. Von der Lesung aus ihrem Thriller „Herzgespinst" waren die Schülerinnen und Schüler sehr begeistert. Der eine oder andere wird das Buch sicherlich lesen.
 

img_0947 Mit viel Eifer haben die Schüler und Schülerinnen der 2. Klasse am Projekt „Ernährungspyramide" gearbeitet. Im Werkunterricht wurden aus Salzteig verschiedene Lebensmittel geformt und getrocknet. Anschließend wurden diese im Zeichenunterricht bemalt und an einer großen Tafel in Form der Ernährungspyramide fixiert. Das Kunstwerk ist nun in der Aula unserer Schule ausgestellt, damit es sowohl Schülerinnen und Schüler, als auch Eltern bewundern können.

img_0969 Die Hilfsorganisation „Lions Club", die sich für Projekte im unmittelbaren Umfeld, im jeweiligen Bezirk und Land und auch auf internationaler Ebene einsetzt, hat in diesem Jahr einen Zeichenwettbewerb zum Thema „Friedensplakate" für SchülerInnen der 2. und 3. Klasse NMS organisiert. Auch unsere Schule hat sich mit der Teilnahme an diesem Wettbewerb für den Frieden in der Welt engagiert. Stolze Gewinnerinnen des diesjährigen Wettbewerbs waren: Neli Zvonarits (1. Platz), Julia Trenker (2. Platz) und Lana Sabolić (3. Platz). Die Siegerinnen sind mit Büchergutscheinen belohnt worden.
 

schitage Am 13.1. und 15.1. 2015 fuhren alle Schülerinnen und Schüler der ZNMS Großwarasdorf und die 4. Klasse der VS Großwarasdorf nach Semmering am Zauberberg, um ihre Skikenntnisse zu verbessern. Nach einer eineinhalb Stunden langen Fahrt kamen sie am Ziel an. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit Skiausrüstung und Rodeln ausgestattet. Neben den drei Skigruppen gab es dieses Jahr auch eine Rodelgruppe, die sich auf der 3 km langen Rodelbahn austobte. Alle machten sich sofort auf den Weg zur Piste bzw. Rodelbahn. Die fortgeschrittene Gruppe fuhr mit Lehrer Emanuel Kostyan, während die Skifahrer der mittleren Gruppe mit den Skilehrern fuhren. Nach der Mittagspause ging es wieder auf die Pisten und auf die Rodelbahn, um neue Techniken zu lernen und zu erproben. In diesen zwei Tagen haben die Skifahrer und Skifahrerinnen viel Neues gelernt und hatten sichtlich Spaß und Freude am Rodeln und Skifahren.

Nina Buranits