schitage Am 13.1. und 15.1. 2015 fuhren alle Schülerinnen und Schüler der ZNMS Großwarasdorf und die 4. Klasse der VS Großwarasdorf nach Semmering am Zauberberg, um ihre Skikenntnisse zu verbessern. Nach einer eineinhalb Stunden langen Fahrt kamen sie am Ziel an. Die Schülerinnen und Schüler wurden mit Skiausrüstung und Rodeln ausgestattet. Neben den drei Skigruppen gab es dieses Jahr auch eine Rodelgruppe, die sich auf der 3 km langen Rodelbahn austobte. Alle machten sich sofort auf den Weg zur Piste bzw. Rodelbahn. Die fortgeschrittene Gruppe fuhr mit Lehrer Emanuel Kostyan, während die Skifahrer der mittleren Gruppe mit den Skilehrern fuhren. Nach der Mittagspause ging es wieder auf die Pisten und auf die Rodelbahn, um neue Techniken zu lernen und zu erproben. In diesen zwei Tagen haben die Skifahrer und Skifahrerinnen viel Neues gelernt und hatten sichtlich Spaß und Freude am Rodeln und Skifahren.

Nina Buranits

Sag´s multi Im Rahmen des Redewettbewerbs „Sag´s Multi" in Wien haben auch zwei Schüler der 4. Klasse der ZNMS Großwarasdorf teilgenommen. Sag´s Multi ist eine Plattform, die Schülerinnen und Schülern, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, ab der 7. Schulstufe die Möglichkeit bietet, ihr Sprach- bzw. Redetalent unter Beweis zu stellen. Interessierte Schülerinnen und Schüler konnten zwischen einigen Themen wählen. So entschied sich Lorenz Heisinger für das Thema „Anders sein – was ist schon normal?" und Michael Trenker für das Thema „Gleiche Rechte! Gleiche Pflichten!" Beide trugen ihre Rede vor der Jury und anderen Teilnehmern in kroatischer und deutscher Sprache vor. Als mentale Unterstützung wurden Lorenz und Michael von ihren Schulkameradinnen und Schulkameraden sowie ihrer Lehrerin und ihrem Lehrer begleitet. Michael Trenker überzeugte mit seiner Rede die Jury und darf am 26.2.2015 beim Finale in Wien mit einem neuen Thema sein Sprachtalent unter Beweis stellen.

handysammlung Die NMS Großwarasdorf nimmt an der „Ö3 Wundertüten-Challenge" teil, die bis zum 15. Dezember an Österreichs Schulen stattfindet.

In einer Sammelbox werden alte Handys gesammelt, welche umweltgerecht recycelt werden. Mit dieser Aktion werden Kinder und Jugendliche unterstützt, die dringend Hilfe benötigen.

Ziel dieser Aktion ist es, sich mit dem Thema „Althandyverwertung", aber auch mit der sozialen Notlage Gleichaltriger auseinanderzusetzen.

 

pc030363 Unter dem Motto „die Welt der Märchen" fand am 3. Dezember an der Neuen Mittelschule ein märchenhafter Leseabend statt. Es wurden nicht nur die bekanntesten Märchen vorgelesen, auch die Bibliothek war märchenhaft dekoriert. Das Märchen „Der Froschkönig" stand im Mittelpunkt dieses gelungenen Abends und jeder Schüler und jede Schülerin bekamen einen gefalteten Frosch mit nach Hause. Dieser Leseabend wird uns lange in Erinnerung bleiben, meinten die begeisterten Schüler.