comp_img_4328 Am 4. 3. war es wieder einmal so weit. Die vierte Klasse organisierte ein Faschingsfest für die ganze Schule. Das diesjährige Thema lautete „We Are The World". Dem Thema entsprechend wude ein vielfältiges Angebot an Spielen vorbereitet.

Doch auch die kulinarische Seite des Faschings kam nicht zu kurz. Es wurden Krapfen, Toast, Wurstsemmeln und Getränke verkauft. An die Gewinner der jeweiligen Spiele wurde Schokolade verkauft.

Mit cooler Musik wurde für eine gute Stimmung gesorgt, es wurde viel gelacht und getanzt. Gegen Ende wurden die besten drei Kostüme prämiert, die Erstplatzierte, Lena Domschitz, erhielt symbolisch eine Krone.

comp_img_4150 Vom 27. bis 31. Jänner 2014 fuhren die 2. und 3. Klassen auf Schikurs in das frühsommerliche Donnersbachwald in der Steiermark. Nachdem alle SchülerInnen in Gruppen eingeteilt waren, konnte das Skigebiet rund um die Riesneralm erkundet werden. Bis zum Ende der Woche bewältigten nicht nur die Fortgeschrittenen, sondern auch die Anfänger anspruchsvolle und lange Abfahrten. Unser Quartier war sehr schön und die Verpflegung ausgesprochen gut. Der Kegelabend und die nächtliche Rodelpartie waren weitere Highlights unserer Schiwoche. Einen gelungenen Abschluss bildete das obligate Schirennen.

Verabschiedung

Am Donnerstag, dem 5. Dezember haben sich die Schülerinnen und Schüler, die Lehrerinnen und Lehrer von den langjährigen Lehrerinnen der Neuen Mittelschule, Helene Domnanovits und Ottilie Steiger verabschiedet. Der Bezirksschulinspektor Mag. Dr. Goger hat ihnen die Dekrete zur Pensionierung überreicht. Den Danksagungen haben sich auch die Elternvertreterinnen und Elternvertreter, sowie der Bürgermeister Rudolf Berlakovich und die Hortleiterin angeschlossen.

HOL Helene Domnanovits hat nach der Pensionierung von Stefan Zvonarich die Leitung für ein Jahr übernommen. Sie hat mehr als 40 Jahre unterrichtet, dazuerst als Werklehrerin und Lehrerin für Ernährung und Haushalt, später auch als Mathematiklehrerin.

HOL Ottilie Steiger hat seit 1981 an der NMS Großwarasdorf unterrichtet. Sie war Lehrerin für Deutsch und Bildnerische Erziehung.

comp_20130919_102412

Die SchülerInnen der vierten Klasse verkauften in der großen Pause leckere Aufstriche, um Kinder zu unterstützen, die in Not geraten sind. Der Reinerlös von 191 Euro wurde an das ÖJRK überwiesen. Im Laufe dieses Schuljahres sind noch weitere Spendenaktionen geplant, um das soziale Engagement bei den Schülern zu wecken.