webMenschenrechte Am 27. September 2018 fand an unserer Schule ein von Amnesty International abgehaltener Workshop über Menschenrechte statt. Spielerisch und an einzelnen Beispielen wurde uns das Thema Menschenrechte näher gebracht, auf die jeder Mensch auf der Welt Anrecht hat. Menschenrechte sind aber nur gültig, wenn sie im Gesetz des betreffenden Landes verankert sind. Näher beschäftigten wir uns mit dem Fall eines arabischen Bloggers, der, weil er seine Meinung gesagt hat, im Gefängnis sitzt. In Gruppenarbeit recherchierten wir über Menschenrechtsaktivisten und erstellten Plakate. Am Ende des Workshops bekamen wir alle einen Menschenrechtspass überreicht, auf dem auch alle Menschenrechte aufgezählt sind. (Benjamin Kuzmits)

Goldenes Kleeblatt  2017 Das Forum Gewaltfreies Burgenland und die Kinder- und Jugendanwaltschaft luden am 25. April 2018 zur Verleihung der „Goldenen Kleeblätter gegen Gewalt“ in der KUGA Großwarasdorf ein. Die Schülerin Katharina Gruber der Zweisprachigen Neuen Mittelschule erhielt für ihren Beitrag „Interview mit Dr. Hans“ einen Sonderpreis. Wir gratulieren herzlich zu der tollen Leistung!
Foto: Landespressedienst

kIMG 1793 Mehrmals jährlich besuchen deutsche, als auch kroatische Autorinnen und Autoren die Neue Mittelschule Großwarasdorf. Am 19.2 stattete der bekannte österreichische Kinder- und Jugendbuchautor Christoph Mauz der Schule einen Besuch ab. Gespannt folgten die Schülerinnen und Schüler den vorgelesenen Textpassagen aus seinem Buch „Motte Maroni - Angriff der Schrebergartenzombies“. Immer wieder wurde schallend gelacht, da der Autor die Protagonisten durch unterschiedliche Stimmen lebendig machte. Nach der Lesung erzählte Christoph Mauz aus seinem Leben und der Entstehung des Buches. Im Anschluss hatten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit dem Autor Fragen zu stellen.
Es war eine äußerst gelungene und humorvolle Lesung!

kIMG 1796

Bienen01 Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse befassten sich im Biologieunterricht mit dem Thema Bienen.

Aus diesem Grund kamen zwei Imker in die Schule und erklärten den Jugendlichen die wichtigsten Aufgaben eines Imkers, sprachen über die Bedeutung der Bienen in der Natur.
Zum Schluss gab eine leckere Honigverkostung, die allen sehr schmeckte.

 

Bienen02